Hagener Triathlon
Bericht aus den RN vom 14.06.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.0 KB

23. Dortmunder Friedenslauf am 05.06.2017

 

Fabian Dillenhöfer gewinnt Friedenslauf

Leichtathletik: Schmidt überzeugt 

Fast 700 Langstreckler traten zum traditionellen Friedenslauf des TSV Kirchlinde an und Lokalmatador Fabian Dillenhöfer (LG Olympia) überzeugte bei der Veranstaltung seines früheren Vereins durch einen ungefährdeten Zehn-Kilometer-Erfolg nach 34:53 Minuten.

Ihm rückte jedoch Tillmann Goltsch, der nach 34:53 Minuten die Kategorie M35 für sich entschied, noch unerwartet nahe. Mathias Kamp (beide LT Bittermark) war in der M45 mit 37:38 Minuten der Konkurrenz weit voraus. Beachtliche 41:13 wurden für den M50-Sieger Claus Wieczorek (Viermärker WG) gestoppt und Senioren-Weltmeister Klemens Wittig (LC Rapid) machte in der M80 mit 45:23 sein Leistungsvermögen deutlich.

Erneut unterbot Sandra Schmidt (LT Bittermark) als Gesamtsiegerin der Frauen mit 39:06 die markanten 40 Minuten. Rita Nowottny-Hupka (LT Wischlingen) zeigte sich als W55-Siegerin in 44:21 Minuten vom Rennsteiglauf gut erholt.

Im Halbmarathon gefiel Michael Erbe (Lokomotive Dortmund) als Zweiter der M45 durch 1:21:45 Stunden. Triathlet Ingo Parche (Tri Geckos) setzte sich in der M50 nach 1:33:42 gegen Frank Schülke (LT Bittermark/1:34:22) durch. Gut hielt sich auch Benjamin Grosse (Dortmund/M35) mit 1:28,53 Stunden (Zweiter). Und der erfahrene Stefan Puchtinger (LT Bittermark/ M45) beendete das Rennen nach 1:29:48 Stunden.

Ihrer Favoritenrolle wurde Regina Tank (Dortmund) mit 1:43:40 Stunden gerecht und war in der W55 nicht zu schlagen. Mz

Copyright Ruhr Nachrichten, Do., 08.06.2017

 

Laufberichte...wer schreibt?

Hallo zusammen,

auf der letzten Mitgliederversammlung am 27.03. – manche von euch waren persönlich dort - wurde folgendes angemerkt:

  • dass im Allgemeinen zu wenig Artikel von den Läufern erscheinen,
  • dass die Viermärker noch nie in Venlo teilgenommen hatten,
  • dass das Halbmarathon-Programm nicht genug beworben worden ist, z. B. auch auf der Webseite.

Aus diesen Gründen möchten Michaela und ich drei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Dazu benötigen wir eure spontanen und noch frischen Rückmeldungen zu den oben genannten Themen, um auch bei anderen Läufern Interesse an solchen Aktionen und solchen tollen Wettkämpfen zu wecken.

 

Jede Rückmeldung ist willkommen, auch, wenn ihr die 10 km in Venlo gelaufen seid, oder an vorherigen Halbmarathon-Trainings teilgenommen habt, oder auch über das Einsteigerprogramm zu 10 oder 21 km gekommen seid...

 

Schickt sie entweder in die Whatsapp-Gruppe, an uns persönlich oder auch per Email (michaelarippert@t-online.de oder katrin.lichterfeld@arcor.de).

 

Wir könnten sie dann für den Artikel und/oder auch die Webseite verwenden. Wer nicht mit seinem Namen genannt werden möchte, sollte dies bitte entsprechend erwähnen.

 

Wir freuen uns auf eure zahlreichen Rückmeldungen.

 

Viele Grüße

Michaela und Katrin